Für die DraftBoard Unlimited Version 4.6 wurden viele Neuerungen und Verbesserungen entwickelt, die von Anwendern lange gewünscht wurden: So können jetzt 2D-Objekte in einer Zeichnung nach vorne/hinten gestellt werden, der Bildschirminhalt in Echtzeit verschoben oder eigene Linienmuster definiert werden.

Neben neuen und konfigurierbaren Datenschnittstellen wie DXF/DWG, EPS, PNG, STL, SLP, EMF besitzt DraftBoard Unlimited 4.6 jetzt eine Dokumenten-Schnittstelle für die Übergabe von Zeichnungsattributen inklusive Dokumenten-Vorschau an PDM/EDM-Systeme.

Der 3D-Teil wurde komplett überarbeitet. In der schattierten Darstellung können 3D-Modelle mittels OpenGL-Unterstützung in Echtzeit gedreht und manipuliert werden1. Ein neuer Modus für sichtbare Kanten berechnet auch die analytischen Durchdringungskurven von 3D-Modellen, diese können als ‘echte’ Geometrie weiterverarbeitet oder exportiert werden.

Import/Export

Komplett neu entwickelte DXF/DWG Import-Schnittstelle bis zum DXF/DWG-Format in Version 20093. Es werden nun auch echte Elementtypen für Schraffuren (ab v14), Form & Lage-Toleranzen (für Import, für Export als Block), Textstile sowie Bemaßungs-Toleranzen (ab v13) unterstützt. Auch Detailansichts-Fenster werden nun als AutoCad Papier- und Modell-Bereich übertragen (ab v11), das zu verwendende Modell kann für den Export selektiert werden.

Die NURBS-Flächen von 3D-Modellen können als Gitternetze in das STL-Format (binär oder ASCII) exportiert werden, der Industriestandard im Bereich 3D-Druck bzw. Rapid Prototyping.

Nun endlich auch für die Windows-Plattform verfügbar. Als Standardformat für die Weiterverarbeitung von 2D-Daten in der Illustration/DTP oder der tech. Dokumentation ideal geeignet.

Das Windows Metafile-Format ist optimiert für den Export von Zeichnungen in die meisten Windows-Programme wie z.B. Office-Applikationen oder auch viele Bildbearbeitungen. Der Export von Detailansichts-Fenstern ist nun möglich, die Auflösung kann konfiguriert werden.

Das Macintosh PICT-Format ist optimiert für den Export von Zeichnungen in die meisten Macintosh-Programme wie z.B. Office-Applikationen oder auch viele Bildbearbeitungen. Der Export von Detailansichts-Fenstern ist nun möglich, die Auflösung kann konfiguriert werden.

Ausser dem Windows BMP-Bitmap Format wird auch das neue, besonders kompakte PNG-Format unterstützt. PNG-Dateien lassen sich in allen aktuellen Webbrowsern anzeigen und sind somit optimal für das Webdesign geeignet.

Die NURBS-Flächen von 3D-Modellen können als Gitternetze in das Pro/Engineer SLP Render-Format exportiert werden. Das Modell kann als ganzes, in einzelnen Flächen oder als einzelne Konturenzüge exportiert werden.

Direkter 2D-Datenaustausch mit Adobe Illustrator, dem Standard im Bereich der vektorbasierten Grafik- & Illustrations-Programme.

Mit dem SVG-Format ist ein offener Standard für den Austausch vektorieller 2D-Grafikdaten mit professionellen Illustrations- & Grafik-Programmen verfügbar.

Dokumenten-Information

Zeichnungsattribute (Autor und 4x benutzerdefinierbar) inklusive Voransicht können konfiguriert und im “Datei öffnen” Dialog sowie im Windows-Explorer bzw. Mac OS Finder angezeigt werden.

DraftBoard : Dokumenten-Information DraftBoard : Dokumenten-Information

Parametrisches Rechteck

Vier neue Rechteckwerkzeuge zur Erzeugung von nativen Rechtecken, die parametrisch definiert und per Anfasser modifiziert werden können.
DraftBoard : Parametrisches RechteckDraftBoard : Parametrisches Rechteck

neue Kreisbogen-Werkzeuge3

Zwei neue Kreisbogen-Werkzeuge erlauben eine noch flexiblere Erstellung von Kreisbögen:

• 2-Punkte-Radius
• Tangente-Radius

Erweiterte Radius-Bemaßung

Kreisbögen und Kreise, deren Mittelpunkte außerhalb des Bildschirms oder der Zeichnung liegen, können radial bemaßt werden, ohne daß die Maßlinien bis zum Mittelpunkt reichen.
DraftBoard : Erweiterte Radius-Bemaßung

Ordinale Grundlinien-Bemaßung

Die ordinale Grundlinienbemaßung erzeugt eine ordinale Bezugsbemaßung incl. Maßlinie.
DraftBoard : Ordinale Grundlinien-Bemaßung

Überstumpfe Winkel-Bemaßung

Die Winkelbemaßung wurde um eine Option für die Bemaßung überstumpfer Winkel, d.h. Winkel über 180°, erweitert.
DraftBoard : Überstumpfe Winkel-Bemaßung

Duale Bemaßung

Bemaßungen können gleichzeitig metrische und zöllige Maßtexte enthalten.

DraftBoard : Duale Bemaßung

Mittellinien-Kreuz

Erzeugen von Mittellinienkreuzen von ausgewählten Kreisen und Kreisbögen.
DraftBoard : Mittellinien-Kreuz

Neue Pfeiltypen

3 neue Pfeiltypen für Bemaßung und Linien/Kreisbögen/Spline-Kurven etc.

DraftBoard : Neue Pfeiltypen

Erweiterte Schraffur-Konfiguration

Nullpunkt-und Winkel-Definition der erweiterten Schraffuren, die Werte können in der Zeichnung direkt mit der Maus abgegriffen werden.

DraftBoard : Erweiterte Schraffur-Konfiguration

Definierbare Linienarten

16 benutzerdefinierbare Linienarten.
DraftBoard : Definierbare Linienarten

Bildschirminhalte verschieben

Leichtes Navigieren innerhalb der Zeichenfläche durch ein Verschieben von Bildschirminhalten mittels des Verschieben-Werkzeugs.

DraftBoard : Bildschirminhalt verschieben

Speicherbare Zoom-Fenster

Bildschirmausschnitte können für einen schnelleren Zugriff als Zoomfenster gespeichert werden.

DraftBoard : speicherbare Zoom-Fenster

Arbeits-Verzeichnisse konfigurieren

Verzeichnisvorgabe für Export, Import, Öffnen und Speichern von Dateien.

DraftBoard : Arbeitsverzeichnisse konfigurieren

Ziehen & Fallen lassen von Zeichnungs-Dokumenten und Text

Unter Windows können Text- und DraftBoard VLM-Dokumente mittels Drag & Drop direkt in die DraftBoard Zeichenfläche gezogen werden.

DraftBoard : Ziehen & Fallen lassen von Zeichnungs-Dokumenten und Text

Globale Projektion aller Detailansichten

Mit Hilfe der globalen Projektion können alle vorhandenen Detailansichts-Fenster in einem Arbeitsgang in die Hauptansicht projiziert werden.

Der komplette Zeichnungsinhalt kann somit in einer einzigen Ansicht inkl. der projizierten Detailansichten z.B. exportiert und in anderen Programmen wie z.B. CAD-Systemen aber auch Grafik- oder Office-Programmen weiterverarbeitet werden.

Layer-Verwaltung beim Einfügen/Importieren

Beim Einfügen oder Import von Zeichnungselementen auf ausgeblendeten Layern kann der Anwender interaktiv entscheiden, wie mit den betreffenden Objekten verfahren werden soll.

DraftBoard : Layer-Verwaltung beim Einfügen/Importieren

Layerstruktur von Symbolen

Beim Auflösen von Symbolen, wird die interne Layerstruktur des Symbols optional beibehalten.

DraftBoard : Layerstruktur von Symbolen

Absoluter Pfad für Symbol-Verzeichnis

Das DraftBoard Symbolverzeichnis kann auf einem beliebigen Laufwerk platziert und der absolute Pfad zu diesem Verzeichnis konfiguriert werden.

Somit kann ein globales Symbolverzeichnis für alle Anwender im Netzwerk auf dem Server angelegt und zentral gepflegt bzw. verwaltet werden.

EDM/PDM Daten-Schnittstelle

Zeichnungsattribute inklusive Vorschau-Informationen können von EDM/PDM-Systemen direkt aus dem Dateiformat ausgelesen werden (API-Dokumentation a.A.).

3D-Grafikstandard OpenGL1

3D-Modelle können in den Darstellungsmodi “Schattiert” und “Sichtbare Kanten” per beschleunigter ‘OpenGL‘ 3D-Bildschirmausgabe in Echtzeit gedreht und manipuliert werden.
DraftBoard : 3D-Grafikstandard OpenGL

Sichtbare 3D-Kanten als NURB-Splines2

Bei der analytischen Darstellung der sichtbaren Kanten von 3D-Modellen, werden alle Kanten als Kurven dargestellt, einschließlich aller Durchdringungen.
DraftBoard : Sichtbare 3D-Kanten als NURB-Splines

z-Koordinaten entfernen

z-Koordinaten, welche unbeabsichtigt z.B. durch einen DXF/DWG-Import von 3D-Daten entstanden sind, können einfach entfernt werden, eine 2D-Zeichnung wird automatisch erstellt.

Speichern im VLM-Format der Version 4.0/3.0

Das direkte Speichern von Dokumenten im nativen VLM-Format der Version 4.0/3.0 sichert die Kompatibilität mit älteren Programm-Versionen, ein verlustbehafteter Ex- und Import entfällt.

Selektieren-Werkzeug per Tastenkürzel

Während eine Zeichenoperation ausgeführt wird kann das Markieren-Werkzeug jederzeit per Stroke-Tastenkürzel aktiviert werden, ein Bewegen des Mauszeiger zur Werkzeugleiste kann somit entfallen.

DraftBoard : Selektieren-Werkzeug per Tastenkürzel

Bitmap-Vektorisierung3

Importierte Rasterdaten im BMP-Format können per Vektorisieren-Funktion in NURB-Splines überführt werden, ideal für die Einbindung eines z.B. Firmen-Logos als ressourcenschonende, editierbare weil vektorielle Spline-Kurven.

Kurven in Liniensegmente3

Gekrümmte Zeichnungselemente, d.h. Kreis/Kreisbögen, Ellipsen und Splinekurven können in Liniensegmente zerlegt werden, ideal für z.B. die Ausgabe von DXF/DWG-Daten für die Weiterverarbeitung im Bereich CAM/CNC. Die Toleranz des angenäherten Linienzuges ist in Form einer Sehnen-Abweichnung konfigurierbar.

Support für Windows 7/8/103

Anpassung an die Benutzer-Verwaltung von Windows 7/8/10.

  1. nur Windows XP/7
  2. nicht in 2D-Version
  3. neu in Version 4.60
Marken und Warenzeichen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers.
Brands and Trademarks are Property of their respective Owners.

Die DraftBoard-Produktfamilie bietet elegante Werkzeuge für alle Design- und Konstruktionsaufgaben, die als Privatanwender, in mittelständigen Unternehmen oder in der Industrie zu lösen sind. Allen Produkten gemeinsam ist die bekannt effiziente und durchgängige Benutzerführung, die DraftBoard von klassischen CAD-Programmen unterscheidet.

DraftBoard : Benutzer-Oberfläche

In assoziativen Ansichtsfenstern können Sie Teile Ihrer Konstruktion in einem Maßstab unabhängig vom Maßstab der Hauptansicht anzeigen und mit Schraffuren, Texten oder Bemaßungen detailieren.

DraftBoard : Ansichtsfenster

Innerhalb eines DraftBoard-Dokumentes können beliebig viele assoziativ verbundene Zeichenblätter angelegt werden. Zeichenblätter können entweder für die Speicherung mehrerer Zeichnungen in einem Dokument oder für die Konfiguration verschiedener Blattformate zur Darstellung einer Zeichnung in unterschiedlichen Maßstäben und mit verschiedenen Detailansichten verwendet werden.

DraftBoard : Zeichenblätter

Die parametrische Bemaßung von Geometrien mit Hilfe von variablen Maßen erlaubt die Erstellung intelligenter Bauteile und Symbole welche nach beliebigen Abmessungen aufgelöst werden können. Bereits eingefügte Symbole oder Bauteile können durch Änderungen der variablen Parameter in den Objekt-Eigenschaften angepaßt werden.

DraftBoard : Parametrie
DraftBoard : Parametrie - Symbole

2D/3D CAD-Formate

Export

Import

DraftBoard VLM-Format
(nativ)
Vellum™ Pro VLM-Format1
(nativ)
DWG/DXF v10-20092
(Update i.V.)
IGES v4.0

3D Facetten-Formate

Export

Import

STL
(Text und binär)
Pro/E Render SLP

2D Vektor-Formate

Export

Import

WMF
WMF/EMF
Adobe Illustrator AI
EPS
SVG

Raster-Formate

Export

Import

BMP
PNG

sonstige Formate

Export

Import

Spline-Koordinaten
(Text)
Stücklisten-Attribute
(Text)
Text TXT
  1. Legacy: Vellum™ Pro
  2. Export: Version 10-2000
Marken und Warenzeichen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers.
Brands and Trademarks are Property of their respective Owners.